Aktuelles

Bericht im Meininger Tageblatt vom 17.12.2013


Die nächsten Termine meiner Wahlinfoveranstaltungen:

07.01.2014  19 Uhr

Nordheim, Gaststätte im Kulturhaus

08.01.2014  19 Uhr  

Exdorf, Gaststätte im Kulturhaus

10.01.2013  19 Uhr 

Wolfmannshausen, Mehrzweckraum der ehem. Schule

weitere Termine

 

Facebook

Um Euch/Sie auf dem Laufenden zu halten, habe ich (wie man es heutzutage auch erwarten kann) eine Facebook-Seite eingerichtet. Natürlich freue ich mich über einen Besuch meiner Seite und über ein "Gefällt mir"!

Ziele

Allgemeines

  • gerechte und gleiche Behandlung aller Bürger entsprechend der Gesetze
  • Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls in der Gesamtgemeinde
  • freundschaftlicher Umgang mit allen Nachbarkommunen, Prüfung von Möglichkeiten interkommunaler Zusammenarbeit um öffentliche Aufgaben besser und kostengünstiger zu erledigen und um die Region als Ganzes zu stärken

 

Verwaltung und Finanzen

  • Schaffung einer schlanken, bürgerfreundlichen und modernen Verwaltung, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der älteren Generation
  • solide und vernünftige Finanzpolitik, besonders im Hinblick auf immer weiter sinkende Finanzzuweisungen und knappere Fördermöglichkeiten
  • regelmäßige Einwohnerversammlungen
  • sparsamer Umgang mit Steuergeldern
  • effizienter Bauhof
  • transparent über Geschehen in Gemeinde berichten

 

Attraktive Wohngemeinde

  • aktiv Grundlagen schaffen um den Bedarf an Mietwohnungen und Baugrundstücken für junge Familien in möglichst allen Ortsteilen zu decken, auch durch Nutzung von Baulücken, Leerständen...
  • Begrüßungsgeld für Neugeborene
  • Sicherung der medizinischen Grundversorgung
  • Versorgung aller Orte mit modernen Medien (Breitbandinternet und Mobilfunk)

 

Wirtschaft und Arbeiten

  • Weiterentwicklung der vorhandenen Gewerbe- und Industriegebiete
  • aktive Ansiedlungsbemühungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen
  • aktive Unterstützung und Förderung von heimischen Handwerkern, Gewerbetreibenden und Unternehmen sowie der Land- und Forstwirtschaft
  • verträglicher Ausbau der Erzeugung erneuerbarer Energien mit dem Ziel der regionalen Wertschöpfung

 

Kommunale Infrastruktur

  • weitere Verbesserung und Werterhalt der örtlichen Infrastruktur (Straßen, Landwirtschafts- und Forstwege)
  • Energieeffizienzmaßnahmen in Gemeindegebäuden und bei der Straßenbeleuchtung
  • bezahlbare Wasser- und Abwassergebühren
  • Erhalt gewachsener Kultureinrichtungen (Kultur- und Dorfgemeinschaftshäuser, Backhäuser) u.a. durch Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen zur dauerhaften Verringerung der Betriebskosten
  • anforderungsgerechte Ausstattung und Unterstützung der ehrenamtlichen Feuerwehren und ihrer Kameraden

 

Kinder, Jugend und Vereine

  • Erhalt der Schulstandorte
  • Sicherung einer qualitativen Kinderbetreuung
  • Förderung von Angeboten für Kinder und Jugendliche
  • Erhalt örtlicher Sport- und Freizeitanlagen in Zusammenarbeit mit den Sportvereinen
  • Pflege der öffentlichen Spielplätze
  • Förderung des Vereinslebens und des Ehrenamtes